Beinkleider – voll im Trend und bequem


Haremshose - Moden.de Die Haremshose hat es aus dem arabischen Raum bis zu uns geschafft. Diese Hosen überzeugen durch ihren tiefsitzenden Schnitt. Teilweise reicht dieser sogar bis unter das Knie. Wir alle erinnern uns an den US-Rapper MC-Hammer, der einmal durch seinen Welthit Berühmtheit erlangte, allerdings auch wegen seines Beinkleides Aufsehen erregte. Er trug eine Haremshose, die nun ein großes Comeback feiert. Die Haremshose wird darüber hinaus auch als Sarouel- oder Pluderhose bezeichnet. Allerdings ist sie hierzulande im Großen und Ganzen ausschließlich als Haremshose bekannt.

Und längst ist sie nicht mehr nur ein Beinkleid für den absoluten Trendsetter oder Mode-Experten, nein, jeder möchte sie besitzen. Sie haben außer ihrem speziellen Look auch vorzuweisen, dass sie schön luftig sitzen bequem sind. Die Haremshose passt durch ihre Weite wunderbar zu dem derzeit trendigen XXL-Stil, den Kleidern in Übergröße. Daher gehören sie auch in dieser Saison zu den Hosen, die jeder haben muss, ein sogenanntes Must-have.

Wie trägt man die Haremshose? Es gibt sie in verschiedenen Längen. Kurz bis in etwa Knielänge und in der 7/8-Variante. Die kurzen Varianten sehr super mit High Heels aus. Die kurze Haremshose mit trendigen Plateau-Schuhen kombiniert sieht ebenfalls heiß aus. Die Beine wirken dadurch gestreckt, sehen viel länger aus und die Fußfesseln verwandeln sich in sexy Hingucker. Dazu passend sind körperbetonte Jacken, Blusen und Westen angesagt. Diese Kombinationen verleihen der Trägerin eine schlankere Silhouette.

Wann trägt man die Hosen am besten? Die coole Haremshose sieht nicht nur „cool“ aus, sie ist gerade an warmen Sommertagen, wenn die heißen Temperaturen uns das Leben schwer machen, perfekt geeignet. Sie lassen immer frische Luft an die Beine. Die Haremshose ist ebenfalls partytauglich, wenn man sie mit einer sexy Corsage trägt. Die Haremshose – eigentlich lässt sie sich zu jeder Gelegenheit tragen. Durch ihre Beliebtheit ist die Haremshose in vielen verschiedenen Varianten und zu verschiedenen Preisen erhältlich. Beim Kauf sollte darauf geachtet werden, dass die Schnittführung in Ordnung ist, ebenso die verwendeten Materialien sowie die Verarbeitung selbst. Entscheiden sie sich für weiche und fließende Stoffe. Diese haben den Vorteil, dass sie nicht allzu sehr auftragen.